DSM
DSM Corporate  Print  A  A  A 

Erster Supermarkt im VK erzeugt seinen Strom komplett selbst aus eigenen verdorbenen Lebensmitteln und wird vom Netz abgeschaltet

22.07.2014

Ein Supermarkt im VK wird der weltweit erste Supermarkt sein, der seinen Strombedarf komplett aus eigenen Lebensmittelabfällen erzeugt. Am Ende des Arbeitstages werden übrig gebliebene Lebensmittel – nachdem die noch brauchbare Ware an wohltätige Organisationen weiter gegeben wurde — zu einer nahe gelegenen anaeroben Vergärungsanlage transportiert, wo sie in Strom umgewandelt werden. Eine ca. 1,5 km lange Stromleitung, die sich im Privatbesitz befindet, transportiert den Strom zurück zum Supermarkt. Nach der Einschaltung der anaeroben Vergärungsanlage wird der große Lebensmittelmarkt alle Verbindungen zum nationalen Stromnetz kappen und sich ausschließlich auf den Strom verlassen, den die Bakterien aus den verdorbenen Lebensmitteln erzeugen.

Source: Extreme Tech

Neuigkeiten vom Markt

Biotechnologie Schwimmschichten professionell lösen
15.10.2018

Biotechnologie Maissilage 2016 - Viskositätsprobleme mit MethaPlus® professionell lösen
18.07.2017

Biotechnologie Fallstudie: Schaumbildung in Biogasanlage enzymatisch bekämpfen
18.07.2017

Biotechnologie Getreide-GPS in Biogasanlagen
04.11.2015

Biotechnologie Wenn der Fermenter schäumt
01.08.2014

 
Nachrichten archiv

Quick Links

Newsletter bestellen

 

 

Mehr Informationen

Kontakt

Legal

Andere Sprachen