DSM
DSM Corporate  Print  A  A  A 

Mexiko City versucht, den Geruch aufzufrischen

26.09.2013

Die erste Erfahrung in Mexiko City ist für viele ein wuchender Flughafen und ein entsetzlicher Gestank. Er wabert aus Gullideckeln heraus und verwandelt die frisch duftende Morgenluft in einen Gestank wie aus einer Jauchegrube. Nun ist es die Aufgabe des neuen Bürgermeisters Miguel Mancera, die städtische B.O. zu deodorieren. Diesen Monat gab er Pläne zur Kontrolle des üblen Geruches, der von der einzigen städtischen Kompostierungsanlage bei einer Mülldeponie in der Nähe des Flughafens her weht, und zum offensiven Recyceln des gesamten  städtischen Abfalls bekannt. Der ambitionierte 135 Millionen Dollar Plan sieht den Bau von drei Biogas Anlagen vor, um aus Kompost Elektrizität herzustellen. Vorgesehen sind auch mehr Recycling Programme, so dass mit Fertigstellung der Anlagen im Jahr 2018 das gesamte Abfallaufkommen von 12.500 Tonnen pro Tag recycelt wird, so Mancera.

Source: Huffington Post

Neuigkeiten vom Markt

Biotechnologie Schwimmschichten professionell lösen
15.10.2018

Biotechnologie Maissilage 2016 - Viskositätsprobleme mit MethaPlus® professionell lösen
18.07.2017

Biotechnologie Fallstudie: Schaumbildung in Biogasanlage enzymatisch bekämpfen
18.07.2017

Biotechnologie Getreide-GPS in Biogasanlagen
04.11.2015

Biotechnologie Wenn der Fermenter schäumt
01.08.2014

 
Nachrichten archiv

Quick Links

Newsletter bestellen

 

 

Mehr Informationen

Kontakt

Legal

Andere Sprachen